Worpswede – Landschaftszeichnen 2017

An dieser Stelle ein kleiner Rückblick auf das Seminar „Landschaftszeichnen“ in Worpswede (Hotel Worpsweder Tor). Meinen Dank geht an alle Teilnehmer, die sich sehr engagiert, hochmotiviert und vor allem sehr konzentriert an die jeweilig gestellte Thematiken machten.
Auch in diesem Jahr war das Wetter leider wieder zeitweise recht unbeständig, was zu längeren Atelieraufenthalten zwang und somit zu zusätzlichen Herausforderungen führte, wie das Schraffieren einer imaginären Graslandschaft, sowie dem erarbeiten des Themas „Man sieht den Wald voller Bäume nicht“.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern nochmals für die angenehme, freundliche Atmosphäre und wünsche jedem Einzelnen auch weiterhin frohes Schaffen. Vielleicht sieht man sich alsbald wieder!

Ihr Andreas Noßmann

Schreibe einen Kommentar