Variationen zu Goya

Was nun eigentlich nur als Ergänzung, bzw. Komplettierung meiner damals unvollendet gebliebenen Bildreihe zu Goyas Caprichos gedacht war, hat sich mittlerweile zu einem neuen, gänzlich eigenständigen Zyklus verselbständigt: Dem Zyklus „Variationen zu Goya – Epilog“. Denn was damals noch rein formale Spielerei war, hat sich in den aktuellen Arbeiten recht schnell zu einer eher rein inhaltlichen Auseinandersetzung mit den einzelnen Themen der Caprichos entwickelt. Bei der zeichnerischen Umsetzung sind insbesondere, neben den Hinweis gegebenen Bildtiteln, die sich oft widersprechenden zeitgenössischen Kommentare von großer Bedeutung. Die ersten Arbeiten hierzu entstanden 2010.