50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Kategorie: Pressespiegel

Spannungen und Kontraste

Malerei und Skulptur in der Galerie Radicke Mit einem weit gespannten Themenfächer geht eine sehenswerte Begegnung zwischen dem Zeichner und Maler Andrea Noßmann (Brühl) und dem Steinbildhauer Norbert Jäger (Hamburg) in Szene. Galeristin Jutta Radicke zeigt ein ungefähr 80-teiliges Ensemble von Zeichnungen, Gemälden und Skulpturen. Ikonen der Weltliteratur, der E- und U-Musik und Politik ebenso…
Weiterlesen

Der Meister der Stifte stellt im Hochzeitshaus aus

Andreas Noßmann zeigt seine Werkschau der Zeichnungen Eschwege- Eine Tänzerin mit Ballettschuhen in den Händen und blutenden Füßen wendet sich vom Betrachter ab, während ein Mann seinen Blick auf die Tischplatte senkt, auf der eine grüne Glasflasche steht, und Helmut Schmidt und Hannah Arendt jeweils mit einer Zigarette zwischen den Fingern den Besuchern der Vernissage…
Weiterlesen

Fein gezeichnete Charakterköpfe

Kamp-Lintfort.   In der Ausstellung „Menschen(s)kinder“ gibt es ein Wiedersehen mit Thomas Mann, Virginia Woolf, Winston Churchill und anderen alten Bekannten. Der junge Bob Dylan lässt wilde Sehnsucht spüren, der gealterte Leonard Cohen versprüht die ihm so eigene weise Melancholie: Wenn Andreas Noßmann zu Stift und Feder greift, um einen Menschen zu porträtieren, zeigt er…
Weiterlesen

Menschen(s)kinder im Klosterkamp

Kamp-Lintfort. Andreas Noßmann aus Brühl zeichnet Persönlichkeiten, die über dem Zeitgeschehen stehen. Von Anja Katzke Sein Blick schweift in die Ferne, eine Hand stützt den Kopf, tiefe Furchen durchziehen das Gesicht: Thomas Mann wirkt nachdenklich, fast schon gedankenverloren, so wie Andreas Noßmann den Schriftsteller mit schnellem Tuschestrich gezeichnet hat. Persönlich begegnet sind sich Autor und…
Weiterlesen

Enorme Vielfalt der Ideen

Andreas Noßmann und Bärbel Langner eröffnen gemeinsame Ausstellung in der Kunsthalle Kö 10 Bocholt. Zwei Künstler aus der Region, Andreas Noßmann, Bärbel Langner, präsentieren bis zum 26. November in der Kunsthalle Kö 10 eine Auswahl ihrer Werke. Einen „Zeichner mit spitzem Bleistift und einer Ausdrucksweise, die es erlaubt, spontan das Wesentliche auszudrücken“ nannte Kunsthändler Hermann…
Weiterlesen

Herausforderung für den Betrachter

Ausstellung – Werke von Andreas Noßmann, Ivana Pitroff und Ziggy Szalla von Hanna Styrie Wesseling. Vorsicht, in dieser Ausstellung wird keine leichte Kost geboten. Andreas Noßmann, Ivana Pitroff und Ziggy Szalla blicken vielmehr hinter die Fassade bürgerlicher Wohlanständigkeit. und scheuen nicht, auf Teils drastische Weise die Abgründe menschlicher Existenz zu thematisieren. „Conditio Humana“ ist der…
Weiterlesen

Andreas Noßmann – Zeichnungen für mutige Voyeure …

Radierungen, Zeichnungen und Lithografien sind drei wichtige Ausdrucksformen des bekannten Zeichners Andreas Noßmann. Im Ennepe-Ruhr-Kreis hat sich der 52-jährige Künstler längst einen Namen gemacht, nicht nur, weil er bis vor zehn Jahren dort lebte und arbeitete sondern vielmehr, weil seine künstlerische Arbeit über Jahrzehnte von Kennern beobachtet, analysiert und – nicht zuletzt – gekauft wird.…
Weiterlesen

Verloren im Krankenhaus Moloch

Der erfolgreiche Zeichner Andreas Noßmann schreibt seine erste Erzählung Hagen/Ennepetal.  Der bekannte Zeichner und Maler Andreas Noßmann hat jetzt sein erstes Buch geschrieben. Es ist eine mysteriöse Reise in die gruselige Welt des Krankenhauses. Ähnlich wie bei seinen Bildern entwickelt sich dabei eine düstere und bizarre Stimmung. „Männer neigen in der Regel dazu, ihre gesundheitlichen…
Weiterlesen

Drei Künstler – eine Ausstellung

Im Rahmen der Lokal-Kunst soll das Unsichtbare für alle nun sichtbar gemacht werden Ennepetal: Es war im Jahre 1920 als der Expressionist Paul Klee in einem Vortrag zur modernen Kunst sagte, dass diese nicht etwa das Sichtbare wieder gibt, sondern vielmehr sichtbar macht. Und genau darum geht es auch ab kommenden Samstag (12. Juli 2014,…
Weiterlesen

Rückkehr des genialen Zeichners Noßmann

Arndt und Deák ergänzen Trio Ennepetal (zico) „Ich wollte in meiner Woche etwas Besonderes bieten“, erklärt Linde Arndt den Grund für einen Höhepunkt im heimischen Kunstkalender: Erstmals seit knapp 20 Jahren stellt der geniale Zeichner Andreas Noßmann wieder in der Klutertstadt aus, auch der renommierte Maler und Bildhauer Zsolt Deák gibt Einblicke in sein Schaffen,…
Weiterlesen

Sie wollen das Unsichtbare sichtbar machen

Sie verbindet eine Freundschaft, gewachsen aus einer gemeinsamen Vergangenheit in der heimischen Kunstszene: Linde Arndt, Andreas Noßmann und Zsolt S. Déak. Gemeinsam werden die drei Künstler, die längst weit über die heimische Region hinaus bekannt sind, im Rahmen der „Lokal-Kunst“ vom kommenden Samstag, 12. Juli, an für einige wenige Tage eine Auswahl ihrer Werke zeigen.…
Weiterlesen

Provokante, detailreiche und tiefsinninge Bilder

Der Brühler Künstler Andreas Noßmann stellt seine Zeichnungen in der Gräfrather Galerie „Art Eck“ aus. Die Zeichnungen von Andreas Noßmann laden zum Verweilen ein. Der Betrachter findet immer wieder neue kleine Szenen, Figuren, Andeutungen und Fingerzeige, je länger er den Blick über die Zeichnungen wandern lässt. Noßmann zeichnet mit Bleistift, aquarelliert zurückhaltend und setzt so…
Weiterlesen

Beachtliche Präsentation

Wesseling (dju). Unter dem Titel „Rätsel Mensch“ zeigen die Künstlerin Ziggy Szalla und die Künstler Oskar Berner, Ekkehard Drefke und Andreas Nossmann in der Scheune und der städtischen Galerie am Schwingeler Hof 44 Arbeiten zu diesem Thema. Beim „Rätsel Mensch“ geht es den vier Künstlern darum eine wichtige Tendenz der zeitgenössischen Kunst, den Realismus, mit…
Weiterlesen

Der Meister kehrt zurück

Andreas Noßmann bestreitet 1. und 101. Ausstellung Bocholt (Rü) Die Zeichnungen von Andreas Noßmann zu beschreiben fällt nicht leicht. Der Vorsitzende des Euregio Kunstkreises Karl-Heinz Ketteler fand in seiner Eröffnungsrede eindrucksvolle Worte, um die Bilder Noßmanns zu erläutern. Was aber sagt der Künstler selbst? „Man muss meine Bilder sicherlich im Kontext der Zeit sehen. Mich…
Weiterlesen

Erlebnisse neu kombinieren

Ausstellung von Andreas Noßmann im Kunsthaus eröffnet / Besucher tauschen sich mit dem Künstler aus Bocholt. Ein Unbekannter ist Andreas Noßmann in Bocholt schon lange nicht mehr. Es ist kaum zu glauben, dass es schon 17 Jahre her ist, dass das Kunsthaus in der Osterstraße mit einer Noßmann-Einzelausstellung eingeweiht wurde. Auch am Sonntagmorgen haben es…
Weiterlesen

Meisterlicher Zeichner

Noßmann Ausstellung im Kunsthaus Bocholt (Rü) Der Euregio Kunstkreis Bocholt freut sich, mit Andreas Noßmann einen außergewöhnlichen Künstler und seine Ausstellung nach Bocholt geholt zu haben. Anläßlich des 50. Geburtstages von Noßmann hat der Künstler herausragende Zeichnungen und Radierungen zusammengestellt, die er in Bocholt präsentieren wird. Und als „besonderes Bonbon“ ist der Künstler höchstselbst anwesend…
Weiterlesen

Todsünden und mehr: Zitate der Kunst

Andreas Noßmann stellt im Haus Hildener Künstler aus. Hilden. (wk) Was ist der Unterschied ziwschen künstlerisch und künstlich? Künstlich – das bedeuted jedenfalls: nach einem Vorbild geschaffen, nicht unbedingt originär, autonom. Künstlerisch – das heißt: gestalterisch, schöpferisch, produktiv. Die Werke von Andreas Noßmann sind jedenfalls wie eine Wanderung auf dem schmalen Grat zwischen den beiden…
Weiterlesen

Chronist der dunklen Seite des Menschen

Hilden (RP). Der renommierte Grafiker, Designer und Maler Andreas Noßmann präsentiert im Haus Hildener Künstler seine virtuose Zeichenkunst. Sie sind voll beißender düsterer Satire, erzählen fabulierend von menschlichen Teufeleien. Mit Stift und Feder zaubert der international bekannte Designer, Grafiker und Maler Andreas Noßmann eine ganz eigene bedrohliche Welt der Begierden, der Süchte und Verirrungen. Gestern…
Weiterlesen