50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Dizzy Gillespie

Hier im folgenden einmal drei kleine Portraits zu Größen des Jazz und Bebop mit Kugelschreiber. Dies ist ein wundervolles Instrument, mit dem ich schon damals während der Studienzeit liebend gerne hantierte, da dieser so schön, selbst über etwas rauere Papiere, förmlich hinweg schwebt. Es lassen sich auch spielend leicht die gesamte Bandbreite der Strichstärken, von sehr leicht, bis sehr breit mit viel Tiefe, via Schraffur und Konturierung erzeugen – deutlich einfacher als mit der Feder.
Aber natürlich ist der Kugelschreiber ein Utensil der Moderne, anders als besagte Feder oder der Bleistift, was seinem Ruf als Zeichenstift ein wenig abträglich ist. Aber im Grunde kann dies egal sein.

Man sollte allerdings bei der Auswahl seiner Kugelschreiberminen nicht kleinlich sein, auf Discounterware verzichten und die guten, die Dokumenten, bzw. Lichtechtheit versprechen verwenden. Ich schwöre derzeit auf den Mitsubishi Pencil aus Japan mit dem man beste Ergebnisse erzielt.

Dizzy Gillespie

Kugelschreiber, Sepia
Dvz. 1285
Format: 165 x 210 mm
18.01.2020

John Coltrane

Kugelschreiber, Sepia
Dvz. 1284
Format: 210 x 145 mm
17.01.2020

Willie Dixon

Kugelschreiber, Sepia
Dvz. 1283
Format: 210 x 160 mm
16.01.2020
Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Akzeptieren
Ablehnen
Privacy Policy