50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Und dann muss man sie auch noch aus dem Feuer holen …

… genau, die Kastanien natürlich, denn als nachträglich komplettierter Satz ist dies eine noch heute übliche Redewendung: Für jemanden die Kastanien aus dem Feuer holen, erfunden von dem französischen Fabeldichter Jean de la Fontaine (1621 – 1695).

Ein Affe liebäugelt lustvoll, im Hause seines Herren, mit den im Feuer vor sich hin brutzelnden Kastanien. Aber wie die Kastanien aus dem Feuer holen ohne sich selber dabei die Finger zu verbrennen? Die Idee – man schickt jemand vermeintlich geeigneteren vor, man könnte auch sagen, den Dümmeren, nämlich die Katze des Hauses, denn die hat ja Krallen. Aber am Ende wird der Diebstahl doch entdeckt und weder Lakai, noch Anstifter haben etwas von ihrer Beute.