50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Miles Davis

Er ist einer der bedeutendsten, innovativsten und erfolgreichsten Jazz Trompeter des 20. Jhdt. (1926 – 1991), der die verschiedenen Stile des Jazz maßgeblich beeinflusste und prägte. Erste Erfolge feierte er bereist an der Seite des legendären Charlie Parker, bevor er sich den eigenen Band Projekten zuwandte. In gut 45 Jahren veröffentlichte Miles Davis über 100 Studio und Live Alben und war auch als Gastmusiker, selbst in anderen Musikgenres, immer wieder gern gesehen. So spielte er 1986, gemeinsam mit der Band Toto Stück Don´t Stop me now ein, welches auch auf dem Album Fahrenheit zu hören ist.

Aber auch sein Leben war geprägt durch Alkohol und Drogenkonsum die zu einer sechsjährigen Auszeit Ende der 1970er Jahre führten. Erst nach einer Neuausrichtung seines Lebens war eine auf die Rückkehr auf die Bühne möglich. Tragisch und gar kurios der Tod von Miles Davis. Bei einer Routineuntersuchung im Krankenhaus geriet er mit einem Arzt so sehr in einen Streit, dass er einen schweren Schlaganfall erlitt, ins Koma fiel und daraus nicht mehr erwachte, da seine Familie beschloss, die künstlichen Lebenserhaltenen Maßnahmen zu beenden.

Federzeichnung
330 x 210 mm
Wvz. 5171
26.07.2019

>>> 480 € o. R. <<<