50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Pastor verkauft echten Monet

Pastor Theodore Pitcairn aus Philadelphia (USA)

Pastor Theodore Pitcairn aus Philadelphia (USA) neben seinem Monet bei Christie´s

1968: Ein Pastor aus den USA versteigert seinen Claude Monet (Das Gemälde: „Die Terrasse von Saint Adresse„), welches er 1926 für 3900 Pfund in New York erworben hatte, im Londoner Auktionshaus Christie´s für 588.000 Pfund, ca. 5,6 Millionen D-Mark damals. Monet selber hatte dieses 1867 gemalte Bild, aus Geldnöten, für ca. 350 Reichsmark (wie man das wohl heute umrechnet?) verkaufen müssen.

Schön das es so kunstliebende Pastoren gab – und vielleicht auch noch gibt!
Was wohl dieses Gemälde heute wert wäre? Aber vor allem stellt sich die Frage, was hat der Pastor mit all seinen Millionen dann gemacht? Und woher hatte er die 3900 Pfund, 1926 ein kleines Vermögen, um dieses Bild überhaupt erwerben zu können?

Egal – das nennt man wohl Rendite!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Akzeptieren
Ablehnen
Privacy Policy