50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Eine Welt voller Narren und verstörender Einsichten

Werke von Andreas Noßmann bis Mai bei Fahrenhorst Hameln. Narrenbevölkern seine Welt. Buntberockt, mit Schellenkappe und Schnabelschuhen legen sie den Finger in die Wunden unserer Zeit, halten hintersinnig, ironisch, bitterböse und zynisch Zwiesprache mit dem Betrachter. Menschen, die sich zum Narren machen, haben es Andreas Noßmann angetan. Dem bekannten Wuppertaler Künstler mit der spitzen Feder,…
Read more

Bilder von Noßmann – sind sie pornografisch?

Ennepetal. Andreas Noßmann aus Ennepetal ist ein gefragter Künstler. Seine Bilder sind in wichtigen Galerien zu finden – und auch im Prominenten-Restaurant „Sansibar“ auf der Norsee-Insel Sylt. Dort wurden sie zu „Steinen des Antoßes“. Der Vorwurf lautet: „Pornografie“. Der Promi-Wirt Herbert Seckler, der es mehr mit Wolfgang Schäuble, Thomas Gottschalk und auch mit Gunter Sachs…
Read more

Aufregung um Noßmann-Werk

Sylt: Schickeria-Gast erhebt Vorwürfe Unfreiweillig bekommt der Enepetaler Künstler Andreas Noßmann bundesweite Publicity. Eines seiner Werke sorgte auf der Nordseeinsel Sylt für Erregung: Ein Betrachter sieht in dem ausgestellten Bild „Verbeitung pornografischer Schriften“. Seit über 12 Jahren ist Herbert Seckler nicht nur ein Fan, sondern auch ein regelmäßiger Käufer von Noßmann-Werken. In seinem Schickeria-Restaurant „Sansibar“…
Read more

Andreas Noßmann kreierte Künstlerflaschen im Hause Habbel

Hochprozentige Kunstobjekte Zum sammeln und zur Freude Westfälische Rundschau Gevelsberg. (RiWi) Ein besonders guter Geist stand Pate zu einer spirituellen Kreation ganz eigener Art: Eine Sonderkollektion erlesener Branntweine aus dem Hause Heinrich Habbel, handschriftlich signiert und etikettiert von der Künstlerhand Andreas Noßmanns. Nicht allein die Motive auf dekorativen, schlanken Flaschen sind dem gehaltvollen Inhalt nachempfunden.…
Read more

Witz, Charme, Boshaftigkeit und Phantasie

Alex’s Art Galerie in Klosters zeigt Zeichnungen und Radierungen von Andreas Noßmann Am kommenden Freitag Findet von 17 bis 20 Uhr in Alex’s Art Galerie in Klosters die Vernissage zur Ausstellung „Sammelsurium“ mit Werken von Andreas Nossmann statt. Die Exposition dauert bis zum 10. Oktober. so.- Andreas Nossmanns Arbeiten sind geprägt von plötzlichen Einfällen und…
Read more

Bei aller Morbidität immer eine Portion Humor

Der Künstler Andreas Noßmann stellt nach langer Zeit seine Werke im Haus Ennepetal aus. Der Künstler Andreas Noßmann stellt nach langer Zeit wieder seine Werke im Haus Ennepetal aus Bei aller Morbidität immer eine Portion Humor Von Hartmut Breyer Ennepetal. Sein guter Ruf als Künstler hat mittlerweile die deutschen Grenzen überschritten. Auf Kunstmessen in den…
Read more

Zwischen Lachen und Weinen balancieren

Andreas Noßmann in Galerie Haus Herbede Rotzfrech, bitterböse oder humoristisch kommen die Radierungen und Zeichnungen des Künstlers Andreas Noßmann rüber. Ab Sonntag sind die Werke des Malers aus Ennepetal in der Galerie Haus Herbede zu sehen. Unter einem bestimmten Motto steht die Ausstellung von Andreas Noßmann nicht. Der seit 1986 freischaffende Künstler hat Werke aus…
Read more

Liebenswert verzerrter Spiegel unserer Macken

Andreas Noßmann in der Goldschmiede Dorschu Daumier und Goya lassen grüßen. Schade eigentlich, daß die Ausstellung nur drei Tage dauerte. Mit Andreas Noßmann (Ennepetal) präsentierte die Goldschmiede Galerie Rüdiger Dorschu in Feldhausen einen unkonventionell arbeitenden Künstler.Denn Noßmann, Jahrgang 1962, der in Wuppertal Kornmunikationsdesign studierte, greift auf die Figuren- und Szenensprache des 19. Jahrhunderts zurück. Daumier…
Read more

Plötzlich und unerwartet

Andreas Noßmann stellt in Eggingen aus Andreas Noßmanns Arbeiten sind geprägt von Spontaneität, plötzlichen Einfällen und ungezügelten Launen“, heißt es in einem Vorwort eines Büchleins, das sich Radierungen des Nordrhein – Westfälischen Künstlers Andreas Noßmann aus dem Jahr 1994 widmet. Zu sehen sind zahlreiche in dem Buch abgebildete Radierungen ab 20. September in der Egginger…
Read more

Zeichnungen als Spiegel der Welt

Andreas Noßmann in der Galerie am Hufeisen Rheinische Post Sein Stift ist spitz, schonungslos und zielt treffsicher. Zum wiederholten Male stellt sich der 1962 in Hilden geborene Künstler Andreas Noßmann mit einer Auswahl seiner Zeichnungen in der Raderbroicher Galerie „Am Hufeisen“ vor. Zahlreiche Clowns und Gaukler bevölkern seine Kunstblätter. Doch täuschen diese nicht über den…
Read more

Manche mögens’s heiß

Andreas Noßmann stellt jetzt aus Bocholter Volksblatt B o c h o l t (ste). Die erste Ausstellung ist. eröffnet, das neue Kunsthaus an der Osterstraße seit gestern endgültig seiner Bestimmung übergeben. Und das sei gut so, sagte Karl-Heinz Ketteler, Vorsitzender des Euregio-Kunstkreises. Denn mit der Galerie im neuen Rathaus sei keiner so recht glücklich…
Read more

Ennepetaler über Bocholt in USA

Noßmann-Ausstellung ’97 in New York? Von Heinz-G. Lützenberger Ennepetal. (WP) Der Weg zur Kunstausstellung in New York/USA (NY) führt über Bremen, Bocholt, Straßburg, Genf und Gent. Das ist kein Märchen. Für den Ennepetaler Künstler Andreas Noßmann kann dies bis zum Frühjahr 1997 schon Wirklichkeit sein. Zunächst, ab dem 11. Februar, stellt er 70 seiner Zeichnungen…
Read more

Er kann auch Bitterböses zeichnen

Ausstellung von Werken des Andreas Noßmann in der Cloppenburger Soesten-Galerie NWZ, 12.11.1995 Von Bernd Wiegard Cloppenburg. Gestern wurde in der Soesten-Galerie Kramer eine Noßmann-Ausstellung eröffnet. In einem Gespräch mit der NWZ schilderte der Künstler seinen Werdegang. 20 DM hat Andreas Noßmann für sein erstes Bild bekommen. Aber schon während des Studiums erzielte der 1962 im…
Read more

Noßmanns Gruselkabintett der menschlichen Untiefen

Von Andreas Thiemann Ennepetal. Er schaut in Abgründe und lotet menschliche Untiefen aus. Er blickt hinter die Fassaden und demaskiert die Maskierten: Andreas Noßmann, hintersinniger Künstler aus Ennepetal, hat wieder einmal zugeschlagen. „Die Schwarzen Zeichnungen“ heißt ein neuer Bildband, in dem der 33jährige Komödiantisches mit Makabrem mischt. Im Halblicht läßt er seine Figuren auftauchen, in…
Read more

Noßmanns Sammelsurium bedrückender Grotesken

Phantasien der bedeutendsten Satiriker umgesetzt / Im Heimatmuseum Bergische Morgenpost, 12.09.1995 Mit Händen versucht der Künstler am Zeichentisch seine Augen zu schützen. Der Tisch ist übervoll mit Gegenständen aus dem Alltag bedeckt, dazwischen erheben sich wie zum Leben erwachende Gliederpuppen, Gnome, Tiere mit Zwergengesichtern… Kein Detail tritt zurück Unübersehbar, jeder Gegenstand, jede Figur, jedes Fragment…
Read more

Ein Zeichner adelt den Schuh zum Kunstwerk

Faszinierende Ausstellung: Andreas Noßmann in der „Stubengalerie“ an der Abzucht Goslar. Ein Feuerwerk der Phantasie, der Anekdoten und des Witzes brennt Andreas Noßmann rund um den Schuh ab. Der brillante Zeichner schenkt unseren Fußbekleidungen, die er in unwahrscheinlich vielen Varianten aufmarschieren läßt, künstlerisches Eigenleben. Geschaffen hat er die Serie eigens für die Stubengalerie an der…
Read more

Ein Murmeltier steht am Morgen mit breitem Grinsen vor dem Bett

Werke von Andreas Noßmann in der Anholter Galerie No. 3 Isselburg-Anholt.(fle). Verdutzt schaut der gerade aus dem Schlaf Erwachte auf den Spiegel, der ihm am frühen Morgen entgegengehalten wird. Und das Erstaunen vergrößert sich noch: Ein Murmeltier steht mit breitem Grinsen vor seinem Bett, während ein knallroter Wecker wie am Faden gezogen durch das Zimmer…
Read more

Genial und provokant

Ob gezeichnete Lümmeleien und Heldengeschichten, Portraits oder Radierungen – Andreas Noßmann ist das, was man ein Genie nennt Der Künstler, der 1962 in Hilden geboren wurde, in Wuppertal Kommunikationsdesign studierte und mittlerweile in Ennepetal lebt, strotzt nur so vor Ideenreichtum und Produktivität. Dabei hält er ebenso wenig mit spitzfindigen Bösartigkeiten und wollüstigen Phantasien hinterm Berg…
Read more