50321 Brühl - Von Wied Str. 1
02232 - 206 79 09
a@nossmann.com

Die Gliederpuppe – Menschen zeichnen

26. 10. und 27.10.2024 Es kennt sie jeder – die Gliederpuppe – die es schon für wenig Geld bei jedem Künstlerbedarfsgeschäft zu kaufen gibt. Doch nur die wenigsten arbeiten damit, wissen auch nicht wie man diese geschickt für sich nutzen kann, um sich der realen menschlichen Figur, in jeder erdenklichen Körperhaltung, allmählich zu nähern. Technik…
Read more

Architektur – Schloß Bloemersheim

01.06. und 02.06.2024 Zum ersten mal gehen wir gemeinsam, in einem Wochenendseminar der Kunstschule NV, outdoor zeichnen, um die eindrucksvolle Architektur des Schlosses Bloemersheim und seiner Umgebung mit Stift und Papier zu erkunden. Am zweiten Tag des Seminars widmen wir uns der weiteren Ausarbeitung Ihrer Eindrücke. Technik des Seminars: Architektur – Perspektive – LandschaftTeilnehmerInnenanzahl 6 PersonenGebühr:…
Read more

Ganz einfach – Räumliches zeichnen lernen

20. 04. und 21.04.2024 Ein jeder, der sich bildnerisch kreativ mit seiner Umwelt beschäftigen möchte, kommt irgendwann nicht mehr um die Fragen der Perspektive herum. Es besteht auch überhaupt kein Grund sich vor diesem so wichtigen Thema zu verschließen. Denn es macht, mit einer entsprechenden Anleitung von mir, mehr als Spaß sich mit diesem wichtige…
Read more

Kohlezeichnung auf Leinwand

17. 02. und 18.02.2024 In diesem zweitägigem Seminar führe ich Sie in den Umgang mit dem Medium der Kohle ein. Dabei zeichnen wir ausnahmsweise mal nicht auf Papier, sondern auf Leinwand, welche jeder Teilnehmer selber mitzubringen hat. Das Format der aufgezogenen Leinwand ist jedem, ja nach Motivvorstellung, selber überlassen, sollte aber nicht kleiner als 50×50…
Read more

Landschaft zeichnen – Der Wald

27.01. und 28.01.2024 Bäume lassen sich recht schnell skizzenhaft darstellen. Ich erkläre, zeige Ihnen, in diesem Wochenendseminar, wie man mit etwas Geduld und bestimmten zeichnerischen Kniffen, recht elegant den Eindruck einer Waldstimmung erzeugen kann. Technik des Seminars: Der WaldTeilnehmerInnenanzahl 6 PersonenGebühr: 265 €, inkl. Material Veranstalter und Veranstaltungsort: Kunstschule Neukirchen-VluynSchulplatz 1247506 Neukirchen-Vluyn02845 – 959487info@kunstschule-nv.de Die Tages-…
Read more

Menschen zeichnen

11.11. – 15.11.2024 Lernen Sie, Menschen zu zeichnen und spannungsvoll ins Bild zu setzen. Das Zeichnen gilt unbestritten als Grundvoraussetzung für jede bildnerische Tätigkeit. Durch die Beschränkung der Mittel, die Reduktion auf die Linie, kann sich das Verständnis für räumliches Denken am besten entwickeln. Die Grenzen zwischen der klassischen Zeichnung und der Malerei sind dabei…
Read more

Portraits zeichnen

14.10. – 18.10.2024 Wie schaffe ich Ähnlichkeit? Wie malt man Nase, Augen und Kinn? In diesem Kurs lernen Sie die Techniken eines gelungenen Portraits. In diesem einwöchigen Portraitkurs beginnen Sie mit ausführlichen Informationen bezüglich der anatomischen Eigenheiten des menschlichen Kopfes, welche Ihnen am Ende eine schnelle, fiktive zeichnerische Kopfkonstruktion (in jeder Position) ermöglichen wird. Diese…
Read more

Urbanes und Landschaft

25.08. – 30.8.2024 Architektur und Natur verbinden sich immer stärker: Alte Bauernhöfe stehen in einer wunderschönen Landschaft. Bei dieser Reise werden Sie lernen, wie Sie gekonnt beides zeichnerisch festhalten können. Kleinich, in der Moselregion gelegen, bietet eine schier unendliche Vielzahl an Motiven – eine wunderschöne Landschaft, teils durchzogen mit urbanen Elementen, wie z.B. alten Bauernhäusern,…
Read more

Landschaften zeichnen

28.07. – 03.08.2024 Lernen Sie, wie man Landschaften zeichnerisch richtig erfasst. Hier werden Ihnen Grundlagen vermittelt. Von dem Zeichner Andreas Noßmann werden Sie in diesem inspirierenden Umfeld eine Woche lang intensiv in Ihren Zeichenkünsten geschult. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erfassung und Wiedergabe von Landschaft und Natur.  Das Zeichnen gilt unbestritten als Grundvoraussetzung für…
Read more

Menschen zeichnen

14.06. – 20.06.2024 Lernen Sie, Menschen zu zeichnen und spannungsvoll ins Bild zu setzen. Das Zeichnen gilt unbestritten als Grundvoraussetzung für jede bildnerische Tätigkeit. Durch die Beschränkung der Mittel, die Reduktion auf die Linie, kann sich das Verständnis für räumliches Denken am besten entwickeln. Die Grenzen zwischen der klassischen Zeichnung und der Malerei sind dabei…
Read more

Portraits Zeichnen

07.04. – 13.04.2024 Wie schaffe ich Ähnlichkeit? Wie malt man Nase, Augen und Kinn? In diesem Kurs lernen Sie die Techniken eines gelungenen Portraits. In diesem einwöchigen Portraitkurs beginnen Sie mit ausführlichen Informationen bezüglich der anatomischen Eigenheiten des menschlichen Kopfes, welche Ihnen am Ende eine schnelle, fiktive zeichnerische Kopfkonstruktion (in jeder Position) ermöglichen wird. Diese…
Read more

Stillleben, die Schönheit des Objekts

04.03. – 08.03.2024 Das Zeichnen von Stillleben und Alltagsgegenständen hat seinen ganz eigenen Reiz. Die Möglichkeiten sind schier unendlich, vom klassischen Blumenstillleben bis hin zu Entwurfszeichnungen für das Produktdesign. Sie bieten einen wunderbaren Einstieg, nicht nur in die Komplexität der korrekten perspektivischen Darstellung, sondern auch in die der Strichführung und der Schraffur. Alle Themen werden…
Read more

Ganz einfach räumliches Zeichnen lernen

12.02. – 16.02.2024 Keine Angst vor Perspektive: In diesem Kurs wird Ihnen Schritt für Schritt beigebracht, was Sie beim räumlichen Zeichnen beachten müssen. Die Grundregeln werden einfach erklärt und an praktischen Beispielen geübt. Sie werden sehr schnell Erfolgserlebnisse haben und erleben, dass das Thema gar nicht so trocken sein muss. Das Verständnis für den Raum…
Read more

H. G. Wells – The time machine

Der 1895 erschienene Science-Fiction-Roman von Herbert George Wells (kurz H. G. Wells) ist die erste literarische Darstellung einer Zeitreise in die Zukunft. Mit einer von der namenlosen Hauptfigur des Romans erfundenen und gebauten Maschine, die sich ausschließlich in der vierten Dimension (der Zeit) bewegt, reist der Protagonist in das Jahr 802701. Der Drehbuchautor der gleichnamigen…
Read more

Schon 1000 Besucher …

sahen meine Zeichnungen, zum Thema die 7 Todsünden, im Gewölbekeller des geistlichen und kulturellem Zentrum Kloster Kamp seit der Eröffnung Anfang April dieses Jahres. Dr. Peter Hahnen, Geschäftsführer des Zentrums, ist selbst über diesen unerwartet hohen Andrang mehr als erfreut. Auch wenn die Besucher bisher meine Ausstellung größten Teils sehr positiv bewerten, so sind bei…
Read more

100 Jahre Einsamkeit – Gabriel García Márquez

Bleistift, Farbstift, AquarellWvz. 5352250 x 350 mmJuli 2023 Die meisten Bücher, die man gelesen hat, auch wenn sie einem gefallen haben, nimmt man im Leben zumeist nur einmal in die Hand und nur ganz wenige vielleicht zweimal. Den Roman Hundert Jahre Einsamkeit des Kolumbianers Gabriel García Márquez (1927-2014), für welchen er 1982 den Literaturnobelpreis erhielt, habe…
Read more

Umberto Eco

„Der Name der Rose“ (1980) ist der erste von sieben Romanen des italienischen Philosophen, Medienwissenschaftlers und einem der bekanntesten Semiotiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Umberto Eco (1932-2016). Er veröffentlichte zahlreiche wissenschaftliche Werke über Ästhetik, Semiotik, Kulturkritik und Literaturtheorie. Sein erster Roman allerdings, wurde auch gleich ein weltweiter Bestseller, vor allem durch die erfolgreiche,…
Read more

Boxer – Farm der Tiere

Das übergroße Arbeitspferd Boxer ist das bei weitem kräftigste Tier des Hofes und symbolisiert in George Orwells Farm der Tiere die unterste soziale Klasse, die der breiten Masse der ungebildeten Arbeiterschaft. Dennoch ist Boxer allseits mehr als beliebt, ja, wird für seine Genügsamkeit und Bescheidenheit, aber vor allem für seine Kraft und Ausdauer von allen…
Read more